Meine Seminar- und Vortragstermine


21. Dezember 2018
Wintersonnenwende - Julfest und Weihnachten
Vortrag und Ritual in der Jurte

Weihnachten: Geschenkestress, unwillige Besuche bei der buckligen Verwandtschaft, kitschige Deko, fettiges Essen, seltsame Glaubenssätze? Oder doch eine Zeit der Besinnung und der inneren Einkehr?
An diesem Abend am Jurtenofen im Kalletal werden wir uns ganz dem Thema  Weihnachten widmen - zum einen durch einen Vortrag von Dirk Grosser, der viele Aspekte dieser besonderen Jahreszeit beleuchtet und dabei auch auf die vorchristlichen Wurzeln dieses Festes eingeht, zum anderen durch ein von Jennie Appel angeleitetes Ritual, das uns das Gesagte noch einmal auf einer tieferen Ebene erfahren und das Jurtenfeuer in unserem Inneren brennen lässt. Gemeinsam entdecken wir die Wintersonnenwende, das Julfest und Weihnachten als Zeit der Achtsamkeit und der heilsamen Fülle, die uns innerlich nährt und das Beste unserer Menschlichkeit hervorlockt.

Jurte im Kalletal - Gerkensrode 13 - 32689 Kalletal
Kosten: 20,- €
Da die Plätze in der Jurte begrenzt sind, bitte unbedingt vorher anmelden unter: info@jennie-appel.de


Termine 2019


09. + 10. Februar 2019
Sacred Drum Journey
Die Anderswelt entdecken – Uns selbst entdecken
(Basiskurs Schamanisch Reisen)

Der Kurs ist ausgebucht. Warteliste.

Mit praktischen Übungen, handfester Wissensvermittlung und schamanischen Reisen machen wir die ersten Schritte in die Anderswelt, erkunden die Landschaften unserer Seele, begegnen unserem Krafttier, erfahren den Kontakt zu unserem geistigen Lehrer, erleben eine traditionelle Heilungszeremonie und finden Unterstützung bei wichtigen Lebensfragen. Die Kraft der Trommel, des Rauchs und der Gemeinschaft begleiten uns auf diesem Weg, der unser Herz zu seinem wahren Zuhause führen wird.

Mit Jennie Appel und Dirk Grosser
Ort: Jurte / Seminarraum im Kalletal
Zeit: Samstag 10-21:30 Uhr/Sonntag 10-ca.16:30 Uhr (18 Std.)
Kosten: 260,-€
Anmeldung unter: info@jennie-appel.de


22. - 24. März 2019
Sacred Drum Journey
Schamanische Heilkunst – archaische Kraft
mit Jennie Appel & Dirk Grosser

Dröhnende Trommeln, Rasseln, wilde Rhythmen, Schritte in ein neues Sein, Mutter Erde unter unseren Füßen, die Energie des Tanzes und die Kunst der Ekstase … All das führt uns zu tiefer Verbindung, zu einer echten Beziehung zur Welt, es lässt uns ganz und heil fühlen …

In diesem Kurs, der von kraftvollen Live-Trommeln getragen wird, werden wir lernen, uns vom Leben in all seinen Facetten berühren zu lassen, unseren innewohnenden Energien  Ausdruck zu verleihen und sie zu feiern, den Spirits auf neue Weise zu begegnen und sie in unser Leben einzuladen.

Mit verschiedensten Techniken und traditionellen Heilzeremonien machen wir uns auf den Weg, Blockaden aufzulösen und eine intensive Freiheit zu spüren, die uns mit ungeahnter Kraft erfüllt. Eine Kraft, die uns im Alltag trägt, und die wir ebenso an andere Menschen weitergeben können, um ihnen auf archaische Weise zu helfen, ihr Innerstes zu berühren und ihr ganz eigenes Licht hervorzulocken.

Ort: Alte Dorfschule in Harmstorf bei Hamburg
Zeit: Freitag 19.30 - 22.00 / Samstag 10.00 - 21.30 / Sonntag 10.00 - ca. 16.00 Uhr (20 Std.)
Kosten: 360,- €
Frühbucherpreis bis 15. Januar 2019: 330,- €
Voraussetzung: Sacred Drum Journey 1
Organisation: Gabi Retzkowski
Zu weiteren Infos zur Anmeldung bitte hier klicken: Seevehus


18. + 19. Mai 2019
Sacred Drum Journey
Die Anderswelt entdecken – Uns selbst entdecken
(Basiskurs Schamanisch Reisen)


Mit praktischen Übungen, handfester Wissensvermittlung und schamanischen Reisen machen wir die ersten Schritte in die Anderswelt, erkunden die Landschaften unserer Seele, begegnen unserem Krafttier, erfahren den Kontakt zu unserem geistigen Lehrer, erleben eine traditionelle Heilungszeremonie und finden Unterstützung bei wichtigen Lebensfragen. Die Kraft der Trommel, des Rauchs und der Gemeinschaft begleiten uns auf diesem Weg, der unser Herz zu seinem wahren Zuhause führen wird.

Mit Jennie Appel und Dirk Grosser
Ort: Jurte / Seminarraum im Kalletal
Zeit: Samstag 10-21:30 Uhr/Sonntag 10-ca.16:30 Uhr (18 Std.)
Kosten: 260,-€
Anmeldung unter: info@jennie-appel.de


30. Mai - 03. November 2019
Sacred Drum Journey: Die Magie des Nordens
Eine Reise zu den Wurzeln unserer Spiritualität
Eine schamanische Seminarreihe mit Jennie Appel & Dirk Grosser

Die Kursreihe ist ausgebucht. Es existiert eine Warteliste.
Weitere Termine für 2020 geplant.



Raben, Wölfe, Zauberringe, weissagende Göttinnen, eine Schöpfung aus Eis und Feuer, Riesen, Zwerge, Schamanengötter, zusammenfaltbare Schiffe, achtbeinige Pferde, wilde Wesen und Hüter des Waldes, Kobolde und Schicksalsfäden … Die Mythologie des Nordens schäumt geradezu über von tiefen Seelenbildern, die uns auch heute noch Vieles zu sagen haben, die uns innerlich berühren und für heilsame Transformation in unserem Alltag nutzbar gemacht werden können.  

In dieser fünfteiligen Seminarreihe werden wir uns intensiv mit diesen Mythen beschäftigen, sie wirklich erleben, uns selbst, die neun Welten und ihre Wesen mit schamanischen Reisen und geführten Meditationen entdecken, und alle Erfahrungen in berührenden Zeremonien bündeln. Wir werden verschiedene Trancetechniken erlernen, die Spur unserer Ahnen zurückverfolgen, uns an die spirituelle Energie der Urschamanen und ersten Seherinnen anbinden sowie der ursprünglichen und echten Kraft des Lebens begegnen. Gleichzeitig werden wir lernen, all die traditionellen und neuen Methoden der einzelnen Seminarteile für unsere Klienten/Freunde/Partner anzuwenden, sie auf heilsame Weise zu begleiten, für sie Botschaften zu empfangen und ihnen mithilfe uralter Weisheit praktische Lebenshilfe und Unterstützung anzubieten. Ausbildung, Wissensvermittlung und Selbsterfahrung sind in dieser Seminarreihe, die mit einem Zertifikat (Sacred Drum Guide – Nordischer Schamanismus) abgeschlossen werden kann, in Balance und bilden die Basis für das eigene Wachstum und die daraus folgende Arbeit mit anderen Menschen.

Jennie Appel und Dirk Grosser laden in den Kreis um das Jurtenfeuer ein, an dem wir Teil eines Stammes werden, unsere Gebete mit dem Rauch in die Anderswelt schicken, die Trommel schlagen und mit ihr auf Reise gehen, weibliche und männliche Energien in uns selbst entdecken und ins Gleichgewicht bringen, die Mythen auf humorvolle und zugleich tiefe Weise nahegebracht bekommen und alte Weisheitstechniken wie seidr, utiseta oder vardlokur neu entdecken. Dabei werden wir auch in den Wäldern umherstreifen, unter Bäumen sitzen, an nahegelegenen Kraftorten praktizieren und alte Lieder in uns klingen lassen.

Die gesamte Seminarreihe umfasst fünf Teile mit insgesamt 10 Seminartagen und fast 100 Stunden Wissensvermittlung und Selbsterfahrung. Um einen intensiven Einstieg zu gewährleisten, schließen Teil I und Teil II direkt aneinander an, die anderen Teile folgen in einmonatigen bzw. zweimonatigen Abstand.
Die Seminarreihe ist als aufeinander aufbauendes Komplettangebot konzipiert und kann daher nur als Ganzes gebucht werden.

Teil I: Kraft der Mythen
30. - 31. Mai 2019

Teil II: Kraft der Weltenbrücken
01. - 02. Juni 2019

Teil III: Kraft der Wandlung
13. - 14. Juli 2019

Teil IV: Kraft der Weitsicht
21. - 22. September 2019

Teil V: Kraft der Seele
02. - 03. November 2019

 

Zeiten jeweils 10.00 - 21.30 Uhr & 10.00 - 16.30 Uhr

Kosten: 2.395,- €
Frühbucheroptionen:
Bei Anmeldung und Zahlung bis 31. Januar 2019 = 1.750,- €
Bei Anmeldung bis 31. Januar 2019 mit Ratenzahlung = 1.990,- € (Erstrate 640,- € plus 9 Raten à 150,- €)
Ratenzahlung bei späterer Anmeldung: Erstrate 640,- € plus 9 Raten à 195,- €

8 bis max. 14 Teilnehmer
Ort: Jurte / Seminarraum und heimischer Wald im Kalletal
Voraussetzung: Sacred Drum Journey Basiskurs
Anmeldung unter: info@dirk-grosser.de


18. - 20. Oktober 2019
Achtsam sein – wirklich sein
Die Mystik des Alltags
Ein Meditationsseminar mit Dirk Grosser

Den gegenwärtigen Moment gänzlich wahrnehmen und erleben, Klarheit finden, uns selbst spüren, achtsam in uns selbst hineinlauschen, den eigenen Glauben prüfen und neue Freiheit erfahren, wirklich wir selbst werden und sein …

In diesem Seminar werden wir die Tradition der jüdischen, christlichen und keltisch-christlichen Mystik erforschen, in ihnen einer heilsamen und praxisnahen Lebenskunst für unseren Alltag begegnen sowie Erfahrungen mit einer Meditationsform machen, die uns erlaubt, tief in das Mysterium des Seins einzusinken und dort Kraft, Ruhe und ein inneres Lächeln zu finden. Wir werden entdecken, dass Achtsamkeit und Mystik gemeinsam einen Weg darstellen, der unsere Spiritualität von einer eher abstrakten Idee zu einer lebendigen Wirklichkeit werden lassen kann.

Im Haus Salem, wunderschön inmitten des Teutoburger Waldes gelegen, werden sich Vorträge, Gesprächsrunden und Impulse mit Sitzmeditation und Gehmeditation abwechseln und uns nach und nach in eine lebendige Stille führen, in der sich der Raum für das Wesentliche öffnet.

Ort: Haus Salem in Bielefeld
Zeit: Freitag, 18.00 Uhr bis Sonntag, 16.00  Uhr
Kosten Seminar: 229,- €
Frühbucherpreis bei Anmeldung und Zahlung bis 15. Mai 2019: 189,- €
zzgl. Unterkunft im Einzelzimmer inklusive Vollpension (vegetarisch): 122,- €
oder zzgl. Unterkunft im Doppelzimmer inklusive Vollpension (vegetarisch) pro Person: 108,- €
Anmeldung unter info@dirk-grosser.de


29. November - 01. Dezember 2019
Achtsamkeit - Staunen - Dankbarkeit
Eine kontemplative Einstimmung auf die Advents- und Weihnachtszeit
Meditationskurs mit Dirk Grosser

Advent (lat. adventus) bedeutet Ankunft bzw. auf die Ankunft warten. Die Ankunft hellerer Tage, die Ankunft einer guten Botschaft, die Ankunft des Heiligen mitten in unserem Alltag. Auf diese Ankunft zu warten heißt achtsam zu sein, aufmerksam zu bleiben, bereit zu sein und bewusst mitzuwirken, sodass Menschlichkeit, Liebe und Mitgefühl sich zeigen können.
Mit einer Haltung der Offenheit und Achtsamkeit werden wir uns dieser besonderen Zeit der Fülle nähern und sowohl vorchristliche und christliche Aspekte dieses Festes als auch das Staunen als Anfang aller Spiritualität kennenlernen. Wir werden die Tradition der Mystik anschauen – jenseits vom Christkind und dem lieben Gott als altem Mann auf der Wolke, jenseits von Dogmen und einengenden Glaubensbildern. Ebenso werden wir uns dem Segen widmen, den diese besondere Zeit des Jahres für jeden von uns bereithält und auch der Kunst des Segnens als Handwerk des Herzens, die unserer Dankbarkeit Ausdruck verleihen kann.
In der stillen Atmosphäre des Klosters Steinfeld werden wir zur Ruhe kommen, uns der Essenz des Weihnachtsfestes annähern und die Kraft der Kontemplation erleben, die uns auch im Alltag tragen wird.

Ort: Kloster Steinfeld in der Eifel
Zeit: Freitag, 18.00 Uhr bis Sonntag, 16.00 Uhr
Kosten Seminar: 229,- €
Frühbucherpreis bei Anmeldung und Zahlung bis 15. Juli 2019: 189,- €
Unterkunft im Kloster zwischen 35,- € und 43,- € pro Nacht inkl. reichhaltigem Frühstück
Weitere Verpflegung während des Seminars im klostereigenen Restaurant.
Anmeldung unter info@dirk-grosser.de


Termine 2020


20. - 22. März 2020
Dem Herzschlag der Welt lauschen
Der Segen der keltischen Mystik
Meditationsseminar mit Dirk Grosser

Wie können wir der Welt wieder ganz nah kommen? Wie können wir eine Spiritualität leben, die Körper, Geist und Seele nährt? Wie können wir in uns Animalisches, Menschliches und Göttliches vereinen? Wie können wir den großen Segen erkennen, der alles umgibt und durchdringt, der alles lebendig macht und allem Seele einhaucht? Und wie kann unser Glaube dabei mithelfen, die Welt in einer Weise zu gestalten, dass auch kommende Generationen eine lebenswerte Zukunft haben?

Die keltische Spiritualität – begonnend bei den Megalithkulturen über die klassische Zeit der Druiden bis hin zum Sonderweg des keltischen Christentums – bietet Antworten auf diese Fragen und schenkt uns Wege,
dem Land zu lauschen und das grundsätzliche Gutsein der Schöpfung zu entdecken. Wir können auf diesen Wegen das Leben, die Natur und das Menschsein als eine Feier des Göttlichen betrachten lernen.

In diesem Seminar werden wir uns unser Aufgehobensein im großen Segen durch geführte und stille Meditationen, durch Vorträge, Gespräche und Gehmeditationen verinnerlichen und Schritt für Schritt in eine alltagstaugliche Praxis überführen. Wir werden so unsere Verbindung zum Wunder der Schöpfung stärken und unseren Glauben zu einer spürbaren Wirklichkeit werden lassen.
Die Beziehung zu unserer Umwelt und zum Mitgeschöpf wird ebenso beleuchtet wie die uralte Kunst des Segnens, die Menschen auch heute noch Zugang zu ihrem Potential vermitteln kann.
Innere Stille, Liebe und Mitgefühl eines lebensnahen und praxistauglichen keltischen Christentums bringen uns in bewussten Kontakt mit uns selbst, unseren Wurzeln und der Welt, die uns umgibt. Wir sehen die Welt mit neuen Augen, während unsere Seele Heimat findet.
Der ruhige Rhythmus des Klosters wird uns dabei unterstützen, ganz in diesen großen Segen einzutauchen und eine neue Zugehörigkeit zur Welt zu erleben.

Seminarort: Kloster Steinfeld in der Eifel
Kosten Seminar: 195,- €
plus Unterkunft im Kloster zwischen 35,- € und 43 € pro Nacht inkl. reichhaltigem Frühstück
Weitere Verpflegung während des Seminars im klostereigenen Restaurant.

Anmeldung unter: info@dirk-grosser.de